Duettissima. Himmlische Klänge zur Hochzeit.
Zweistimmiger Gesang zum Fest. Zwei Stimmen - ein Klang!

Stefanie Haselbeck (Sopran)


wurde 1976 in Oberschleißheim bei München geboren und erfuhr
bereits ab einem Alter von fünf Jahren erste musikalischen Einflüsse
durch Teilnahme an verschiedenen Kursen der musikalischen Früh-
erziehung und dem Erlernen verschiedener Instrumente wie Altflöte
und Klavier.

Während einer klassischen Gesangsausbildung bei Theresia
Groß,
wirkte Stefanie in den Jahren 1992-1996 als Solistin im
Maria-Ward-Kammerchor
mit und konnte ein großes Publikum
bei Auftritten in der Münchner Philharmonie begeistern.

Sie nahm zudem an mehreren Konzerttourneen als Solistin teil, u.a. nach Italien und Tschechien. Bei internationalen Chorfestivals (z.B. in Lytomisl) stellte Sie sich erfolgreich auch der Einzelkonkurrenz.

Unter Leitung von Michael Prager wirkt Stefanie seit langem als Solistin im Vokalensemble, sowie auch im Cantio-Ensemble der Universität München mit.

Zusammen mit ihrer Duettissima-Kollegin Cornelia-Lippert-Fuchs gestaltet sie des öfteren Vortragsabende, deren Einnahmen einem guten Zweck gespendet werden. Duettissima sind zudem engagierte Solistinnen in ihrer Heimatpfarrei, und gestalten Festgottesdienste und feierliche Anlässe der Pfarrgemeinde mit.

Sopran: Stefanie Haselbeck, München
Alt: Cornelia Fuchs, München